Poolfilter: Für kristallklares Wasser

Filteranlagen für Pools werden im Handel von verschiedenen Herstellern angeboten, die unterschiedliche Systeme zur Reinigung des Poolwasser anbieten. So gibt es beispielsweise Sand- oder Kartuschen-Filter, bei denen noch der Kauf einer passenden Pumpe anfällt. Bei Kartuschen-Filter-Anlagen wird das angesaugte Wasser durch einen Kartuschen-Filter gepresst, der aus einem lamellenförmigen Filterpapier besteht. Er erinnert an die klassische Version des Kaffeefilters einer Kaffeemaschine. Beim Durchfließen bleiben Partikel in ihm hängen. Das gereinigte Wasser wird anschließend wieder in den Pool gepumpt. Nach Gebrauch wird das Filterpapier ersetzt. Der Nachteil bei diesem Verfahren sind die Kosten und der Aufwand, nach jeder Reinigung den Papierfilter zu ersetzen.

Beim patentierten Poolfilter von Desjoyaux setzen Sie auf ein hochwertiges und kostengünstiges Produkt. Die Filtertechnik sorgt für kristallklares Wasser und benötigt dafür weder einen Kanalisationsanschluss noch ein Technikhaus. Zur Reinigung reicht die Säuberung mit einem Gartenschlauch oder eine Wäsche bei 30 Grad in der Waschmaschine.

Poolfilter Filtersystem Poolreinigung

Poolabdeckung: Schmutz vom Pool fernhalten

Wenn Sie Ihren Pool vor Schmutz und Unrat schützen wollen, dann sollten Sie über den Kauf einer Poolabdeckung nachdenken. Diese hält nicht nur den Schmutz, herabfallende Blätter oder Insekten fern, sie sorgt auch für wärmere Wassertemperaturen. Nachts kühlt das Wasser aufgrund der niedrigeren Temperaturen ab. Tagsüber muss sich das Wasser durch die Sonnenstrahlen wieder erwärmen oder elektrisch aufheizen. Mit einer Poolabdeckung sparen Sie Stromkosten, weil die Wassertemperatur nahezu konstant gehalten wird. Haben Sie sogar einen winterfesten Pool, schützt eine Poolabdeckung diesen vor Frost. Sie können diese Abdeckungen auch nachträglich einbauen. Es gibt Oberflurmodelle und Unterflurmodelle, die unterhalb der Wasserlinie installiert wird.

Poolabdeckung

Poolüberdachung: Höhere Wassertemperatur

Mit einer Poolüberdachung bekommen Sie mehr Komfort, denn sie schützt vor Laub und Dreck. Das steigert zugleich die Wasserqualität und Sie brauchen deutlich weniger Pflegemittel. Die Poolüberdachung sorgt nicht nur für Sauberkeit, sondern sie hat auch einen angenehmen Nebeneffekt. Das Wasser ist bis zu zehn Grad wärmer, als ohne eine Poolüberdachung. Sie erhöht die Freude, weil Sie weniger Arbeit damit haben. Außerdem sorgt sie für mehr Sicherheit, damit spielende Kinder nicht ins Wasser fallen können. Es gibt verschiedene Varianten in der Höhe, mit oder ohne Schienen. Sie sollten sich für ein schienenloses Modell von Desjoyaux entscheiden, da Schienen schnell verschmutzen und eine Verletzungsgefahr darstellen.

Poolüberdachung

Poolheizung: Verlängerte Badesaison

Haben Sie Spaß an Ihrem Pool, auch wenn es draußen noch kalt ist. Mit einer Poolheizung eröffnen Sie Ihre Badesaison wann immer Sie wollen. Sie brauchen dazu nur eine Poolheizung. Diese gibt es in unterschiedlichen Varianten. Beliebt sind Luft-Wärmepumpen. Zum Einsatz kommen aber auch Durchlauferhitzer und Solarsysteme. Mit einem Solarsystem leisten Sie Ihren Beitrag zum Klimaschutz und sparen auch noch Geld. Mit einer Poolheizung halten Sie die Temperaturen stabil, auch wenn es zu Temperaturstürzen kommen sollte. Wetterumschwünge können Ihnen nichts mehr anhaben. Genießen Sie auch bei schlechtem Wetter Ihr Badevergnügen mit einer Poolheizung.

Poolheizung

Gegenstromanlage: Im Pool schwimmen

Steigern Sie den Wert Ihres Pools und machen Sie ihn zu einer Wellnessoase. Mit dem richtigen Poolfilter kommen Sie in den Genuss einer Gegenstromfunktion, die besonders für Brustschwimmer geeignet ist. Kraulen Sie gerne, dann brauchen Sie eine richtige Gegenstromanlage. So können Sie auch in einem kleinen Pool sportlich schwimmen und sorgen so für Ihre Fitness. Außerdem steigern Sie nicht nur den Komfort Ihres Pools, sondern werten ihn auch auf. Für sportliche Typen ist eine zweiflutige Gegenstromanlage zu empfehlen. Bei manchen Gegenstromanlagen kann die Stärke der Strömung eingestellt werden.

Gegenstromanlage